• slide1
  • slide2

Bielefeld - nur eine Legende?

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bielefeld – lebendige Stadt und kein Mythos

Seit dem Jahre 1994 verbreiteten sich im Usenet die ersten Gerüchte, das es die Stadt Bielefeld eigentlich gar nicht gibt. Grund dafür war die sogenannte Bielefeldverschwörung, welche die Existenz der Stadt Bielefeld anzweifelt.


Doch die Universitätsstadt ist putzmunter und bietet eine bunte Vielfalt an Unterhaltung, Kultur und Shoppingspaß. Bielefeld ist eine sehr lebendige Stadt und kein Mythos – rund 325.000 Einwohner tummeln sich in der größten City in Ostwestfalen-Lippe.

Die OWL-Metropole an der heimischen Wohnzimmerwand

bielefeldWer sichergehen will, dass Bielefeld nicht über Nacht von der Weltkugel verschwindet, designt seine eigene Landkarte als Poster und hängt sich die quirlige OWL-Metropole an die heimische Wohnzimmerwand. Im Web kann jetzt jeder eine individuelle Landkarte kreieren. Einfach den Ausschnitt Bielefeld anklicken, Design, Detailgrad und Format wählen und los geht’s. Die personalisierten Landkarten gibt es natürlich auch für jede andere Stadt – als Poster, als Schreibtischunterlage oder hinter Acrylglas. Wer Bielefeld im XXL-Format vor Augen hat, kann sich jeden Tag überzeugen, dass es die quirlige Leineweberstadt tatsächlich gibt. Bielefeld bietet jede Menge Hotspots zum Flanieren, Erleben und Entdecken.

Grüne Großstadt unter den Top-Twenty

Die Universitätsstadt besticht mit ihrer einzigartigen Landschaft im Mittelgebirge und ist ein begehrtes Urlaubsziel für Erholungssuchende. Die grüne Metropole behauptet ihren Platz unter den Top-Twenty der größten Städte Deutschlands und sprüht vor Leben. Die Neustadt brilliert mit modernen Shoppingmeilen und einer Vielzahl großer Einkaufsketten, die Altstadt ist rustikal und hat einen ganz besonderen Charme. Hoch über der Stadt thront die Sparrenburg, das Wahrzeichen von Bielefeld. Die Festungsanlage stammt aus dem 13. Jahrhundert und bietet einen schönen Ausblick über die Teutoburger Waldlandschaften. Etwa 30.000 Studierende leben in der ostwestfälischen Metropole und genießen das Leben in einer pulsierenden Großstadt mit ländlichem Flair. Mitten im Zentrum warten aber auch Cafés und Clubs auf alle Partymäuse.

Paradies für Wanderfreunde und Kulturfans

Bielefeld ist die „Grüne Lunge“ Ostwestfalens und bietet mehr als 580 Kilometer ausgebaute Rad- und Wanderwege. Der über 150 Kilometer lange Hermannsweg gehört zu den schönsten Wanderrouten Deutschlands. Genauso überzeugend sind die kulturellen Landschaften. Internationale Inszenierungen aus der Welt des Rock und Pop füllen die Seidenstickerhalle bis auf den letzten Platz.
Die Kunsthalle ist Anziehungspunkt für alle, die experimentelles Objektdesign bestaunen wollen. Der Leinewebermarkt bietet ein buntes Programm an Live-Musik, Poetry-Slam und Kirmesspaß. Bielefeld ist ein echtes Paradies für Wanderfreunde und Kulturfans. Und wer keine Lust auf horrende Mietpreise, wie beispielsweise in München hat, findet schon für 400 Euro Warmmiete ein kleines Appartement in der Stadt, die es laut Legende eigentlich gar nicht gibt.

  • Gelesen: 3494

Um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu vermitteln, benutzen wir Cookies. Bitte bestätigen Sie mit OK, dass Sie damit einverstanden sind.